Allgemeines  
Fußball  
DSV-Skischule  
Volleyball  
Karate  
Stock  
Gymnastik  
Tennis  

 

Newsarchiv

Neue Vorstandschaft29.07.2011 / 02:40
Die Mitgliederversammlung des SV Altheim wählte am 28.07.2011 einstimmig Reinhard Miethaner zum 1. Vorstand. Die erneute Mitgliederversammlung war notwendig, da der SV Altheim in der turnusmäßigen Mitgliederversammlung im März 2011 keinen Nachfolger für den zurückgetretenen 1. Vorstand Paul Mühlbauer finden konnte. Klaus Krüger führte in der Zwischenzeit kommissarisch den Verein.
Der Vorstand mit Vereinsausschuss war parallel in dieser Zeit sehr aktiv und arbeitete intensiv an einem neuen Team und an einer neuen Vereinsstruktur. Die gute Vorbereitung der Mitgliederversammlung stellte die Basis für einen reibungslosen Ablauf. Sven Dierks als stellvertretender Vorstand konnte vor vollem Haus neben den Marktgemeinderäten Hermann Limbrunner, Paul Mühlbauer, Richard Zötl auch die zahlreichen Ehrenmitglieder begrüßen. Er verwies auf die Hauptpunkte der heutigen Mitgliederversammlung die Entlastung der Vorstandschaft, die Satzungsänderung und die Neuwahlen Vereinsausschuss. Rudolf Spitzlberger schilderte die Übergangsphase seit der letzten Mitgliederversammlung im März 2011 in der kein 1. Vorstand gefunden wurde. Klaus Krüger führte kommissarisch den SV Altheim. In dieser Zeit gelang es den Verantwortlichen um Klaus Krüger eine Aufbruchstimmung zu erzeugen. Die Teilnahme am KSK-Festumzug war doch sehr gelungen, Reinhard Miethaner gelang es nach vielen Jahren in der Fußballabteilung eine 2. Mannschaft im Punktspielbetrieb anzumelden und das Sportplatzfest wurde problemlos durchgeführt. Der Vereinsauschuss wusste um die Verantwortung und die Bedeutung, dass es beim SV Altheim weitergehen muss. Es gibt eine große Verantwortung gegenüber den Gründungsväter, den vielen langjährigen Mitgliedern, die sich stets zum Verein bekannt haben und auch gegenüber den mehr als 250 Kindern und Jugendlichen im Verein. Der SV Altheim kann auf eine gut funktionierende Abteilungsstruktur im Fußball, Sauna- und Gymnastik, Stockschützen, Tennis, Beachvolleyball und Ski aufbauen.
Rudolf Spitzlberger erklärte die Notwendigkeit der Satzungsänderung. Ziel ist es die Verantwortlichkeiten klarer zu benennen und die Satzung der aktuellen Situation beim SV Altheim anzupassen. Der Sportverein wird als Betrieb betrachtet und so auch von der Sozialversicherung und vom Finanzamt so behandelt. Klaus Krüger und Reinhard Miethaner waren in der Vorbereitung mit dem Notar in Verbindung und so konnten die einzelnen Punkte der Satzungsänderung der Mitgliederversammlung vorgestellt werden.
Wahlleiter Walter Niederer brachte die Satzungsänderung zur Abstimmung und Mitglieder verabschiedeten einstimmig die neue Vereinssatzung. Im Anschluss führte er die Wahl des Vereinsausschusses durch. Reinhard Miethaner wurde als 1. Vorstand vorgeschlagen und erläuterte der Versammlung sein Konzept. Die Gründung von 4 Ressorts Finanzen und Verwaltung (Gerd Brandt), Sport (Walter Niederer), Liegenschaften (Klaus Krüger) und Veranstaltungen (Matthias Krause) mit zu den Ressorts dazugehörigen festen Ausschussmitgliedern war neu und überzeugte die Mitglieder. Er verwies deutlich, dass wir eine Verteilung der Aufgaben brauchen und mehr Verantwortlichkeiten benennen müssen, sowie mehr Transparenz in Budgetplanung und Controlling brauchen.
Die Wahlen ergaben diese Ergebnis: 1. Vorstand Reinhard Miethaner, stellvertretende Vorstände Rudolf Spitzlberger und Sven Dierks. Ausschussmitglieder Finanzen Jakob Huber, Sport Peter Kura, Veranstaltungen Helga Zellner, Liegenschaften Stefan Zellner, Kassenprüfer Marianne Norkowski und Christine Kessler, Platzkassiere Dominik Wastian, Andrea Ulrich, Christoph Thurmeier und Walter Tauscher.
Der ehemalige langjährige und verdiente 1. Vorstand Paul Mühlbauer wünschte Reinhard Miethaner und seinem Team viel Erfolg. Reinhard Miethaner würdigte die Verdienste von Paul Mühlbauer für den SV Altheim und schloss ausdrücklich die Familie in die Dankeswort ein. Reinhard Miethaner dankte auch Klaus Krüger für die kommissarische Leitung des Vereins. Er hat seine Aufgabe perfekt gemacht und eine positive Aufbruchstimung im Verein erzeugt.
Reinhard Miethaner dankte der Versammlung für das Vertrauen. Er ist sehr zuversichtlich zusammen mit dem Team weiterhin zum Wohle des SV Altheim die Geschicke weiterzuführen. Er verwies darauf, dass unser Vereinsheim in die Jahre gekommen ist und die Möglichkeiten der Verbesserungen zu besprechen sind. Er forderte die Mitglieder auf, sich aktiv einzubringen, im Dialog die Themen zu lösen, den Verein nach vorne zu bringen und um die Geschlossenheit des Vereins.

Die Vorstandschaft des SV Altheim
zurück zur Übersicht

 

Wir bedanken uns für Ihre freundliche Unterstützung!
© 2004-2017 Sportverein Altheim 1947 e.V.